DYSPHAGIEMANAGEMENT

Seminar_4_Dysphagymanagement

Die Nahrungsaufnahme und das damit verbundene Schlucken ist ein Prozess, über den sich gesunde Menschen im Allgemeinen keine Gedanken machen müssen. Jedoch bedeutet Essen- und Trinken-Können für jeden von uns ein hohes Maß an Lebensqualität.

Der Schluckvorgang ist ein komplexer Bewegungsablauf, der durch neurologische Erkrankungen, Operationsfolgen oder bei Menschen im geriatrischen Bereich stark beeinträchtigt sein kann.

Wir bieten in Seminaren für Pflegepersonal und Beratungsgesprächen für Angehörige die Möglichkeit, sich umfassend über den physiologischen Schluckvorgang zu informieren. Wir weisen Sie auf mögliche Gefahren bei beeinträchtigtem Schlucken hin und geben Ihnen einen Überblick über kompensatorische Maßnahmen, wie zum Beispiel Schlucktechniken, einer günstigen Haltung und Lagerung, der Kostanpassung und dem Einsatz von Hilfsmitteln.
Ziel ist es, einen qualifizierten und kompetenten Umgang mit Patienten zu erlernen, deren Nahrungsaufnahme beeinträchtigt ist.

Bei Interesse sprechen Sie uns an!

 

zurück